GCJZ Main-Taunus siteheader

Gesellschaft CJZ Main-Taunus Kreis e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V.
Postfach 1472
65704 Hofheim

Fon 0 69 / 15 34 26 56
Fax 0 69 / 97 69 26 85

E-Mail cjz.mtk@gmx.de
Homepage main-taunus.deutscher-koordinierungsrat.de

Spuren jüdischen Lebens: Falkenstein

Synagoge Falkenstein

Am Unteren Bergweg 2 befand sich zwischen 1777 und 1906 die Falkensteiner Synagoge. Das Haus wurde anschließend in ein Wohnhaus umgebaut. Die Raumhöhe des Erdgeschosses und das Rundfenster der Giebelseite, das früher einen Davidstern enthielt, sind die einzigen Spuren, die an die frühere Nutzung erinnern.

Jüdischer Friedhof

Im Servitutsweg befindet sich der Jüdische Friedhof Falkensteins. Das Gelände war im 19. Jh. gepachtet, 1912 von der israelitischen Gemeinde Königstein gekauft worden.

Zurück zur Übersicht "Spuren"