GCJZ Main-Taunus siteheader

Gesellschaft CJZ Main-Taunus Kreis e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V.
Postfach 2570
65824 Schwalbach a. Ts.

Fon 06 19 6 – 80 79 78

E-Mail cjz.mtk@gmx.de
Homepage www.cjz-maintaunus.de

Schritte ins Ungewisse

In der Reihe „Zeitzeugen berichten“ ist Heinz Hesdörffer zu Gast in Sulzbach

03. November 2014


Bürgerzentrum Frankfurter Hof, Gewölbekeller - 19.00 Uhr
Cretzschmarstr. 6, Sulzbach


Vor zwei Jahren wurde ein Dokumentarfilm über das Leben von Heinz Hesdörffer bis 1945 gedreht. Das Besondere daran: Der Film zeigt die Reise von Heinz Hesdörffer mit einer Projektgruppe von Jugendlichen aus dem Raum Bad Kreuznach. Zusammen fahren sie zu Stationen seines Lebens bis 1945. 13.000 km in einem Bus werden zusammen zurückgelegt – Bad Kreuznach, Sachsenhausen Theresienstadt, Auschwitz, Westerbork, Below u.a. Stationen in vier Ländern sind zu sehen, immer im Gespräch und in Begleitung der Gruppe. Das Grauen jener Zeit wird durch die Interviewsequenzen deutlich. Mit Hilfe seiner Erinnerungen und seines Buches „Bekannte traf man viele ... (Aufzeichnungen eines deutschen Juden aus dem Winter 1945/46)" wird der Leidensweg Herrn Hesdörffers den Jugendlichen und Zuschauern näher gebracht. Der Film lebt stark von Bildern einer sehr herzlichen und persönlichen Beziehung zwischen dem gebürtigen Bad Kreuznacher und den zwölf jungen Filmemachern.

Der Film wird in Anwesenheit von Heinz Hesdörffer gezeigt.
Anschließend können Fragen gestellt werden.
(Moderation: Pfr. Willi Schelwies).

Eintritt frei.

In Kooperation mit der Gemeinde Sulzbach/Ts.