GCJZ Main-Taunus siteheader

Gesellschaft CJZ Main-Taunus Kreis e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Main-Taunus Kreis e.V.
Postfach 2570
65824 Schwalbach a. Ts.

Fon 06 19 6 – 80 79 78

E-Mail cjz.mtk@gmx.de
Homepage www.cjz-maintaunus.de

„100 Jahre Familientradition“ – Die Erben der Arisierung

Vortrag von Armin H. Flesch, freier Journalist und Autor

06. November 2017


Ev. Limesgemeinde - 19.30 Uhr
Ostring 15, Schwalbach


Den Anfang machte ein Rechercheauftrag von Rolf Stürm 2014, dem Enkel eines ehemaligen jüdischen Frankfurter Unternehmers, Adressat war der freie Journalist Armin H. Flesch (Jahrgang 1952, Frankfurt a. M.). Geschichte der Arisierung der Firma Autoinneneinrichtungs-GmbH durch Heinrich Elsen und Georg Hemer und die Verleugnung der Geschichte durch die heutigen Eigentümer der Firma Elsen & Hemer ließ den Journalisten nicht mehr los.

Die Nachforschungen zur Enteignung der Firma Gebrüder Vogel nahmen fast ein Jahr in Anspruch, und sie lösten eine Beschäftigung mit dem Thema Arisierung aus, die bis heute fortdauert: Wie verhalten sich die heutigen Eigentümer arisierter mittelständischer Familienunternehmen zur Vergangenheit ihres Unternehmens und ihrer Familie? Welche Bedeutung hat die Arisierung für das Verständnis des Holocaust und der deutschen Gesellschaft vor und nach 1945? Auf diese und andere Fragen sucht Armin H. Flesch mit seiner Arbeit Antworten, sie werden auch im Mittelpunkt seines Vortrags „Die Erben der Arisierung“ stehen.

In Kooperation mit der ev. Limesgemeinde Schwalbach.